Loading...
HOME2018-05-20T03:39:22+00:00

Forgotten North Fanclub Die Berserker

Forgotten North, der vergessens Norden. Zu Beginn der Wikingerzeit, um 800, gab es in Skandinavien nur wenige etablierte militärische Institutionen, aber eine Reihe solcher Organisationen entwickelte sich allmählich, als die Gesellschaft zunehmend unter die Herrschaft eines einzigen Königs kam. Die wichtigste Institution war das Gefolge, eine Bruderschaft von Kriegern, die einem gemeinsamen Meister diente.

Auch gab es eine unheimliche Bruderschaft von Kriegern, die in der post heidnischen Welt des Christentums keinen Platz finden konnten. Stattdessen überlebten sie nur im Bereich der Sagas, der Kunst und der Folklore und wurden oft zu schildbrechenden Dämonen des Krieges und zu Symbolen des Übels. Aber hinter dem Mythos und dem Leichentuch der Geschichte enthüllten die Quellen die Existenz von Männern, die an der Grenze zwischen Leben und Tod gedeihten, die vom Krieg genährt wurden und sich durch ihre ekstatische Kampfeswut auszeichneten.

Die Berserker „Krieger des Bären“

Die Berserker und Wolfsfelle, eine Gruppe von sehr fähigen und gefährlichen Kriegern, die mit dem Gott Odin verbunden waren.

Wenn auf dem Schlachtfeld Elitetruppen wie Berserker und Wolfskinder zur Verfügung standen, wurden sie in die Front gegen das Hauptgewicht eines Angriffs gestellt.

Wikinger-Krieger schauen auf den Gott Odin, um ihnen Aggression und Mut im Kampf zu geben. Die Berserker gingen einen Schritt weiter. Sie konnten eine zahlenmäßig Überlegene Truppe vernichten. Wenn sie Angriffen, heulten sie wie verrückte Hunde oder Wölfe. Weder Eisen noch Feuer konnten sie verletzen. Sie kannten keinen Schmerz.

Die Berserker entwickelten eine eigene Bruderschaft professioneller Krieger, die um herzogen und bei verschiedenen Häuptlingen dienten. Was sie unterschied, war, dass sie Bären und Wölfe als Totemtiere hatten und sich mit ihren Fellen kleideten. Unabhängig davon, ob es sich um einen Bären oder einen Wolf handelte, glaubten die Krieger, dass sie mit dem Geist des Tieres ausgestattet waren.

In den Sagen wird die Wache des Königs oder des Häuptlings als aus Berserkern bestehend beschrieben. Die Berserker bestanden oft aus einer Elitetruppe neben der Wache oder der Armee im Allgemeinen. In Seeschlachten wurden sie normalerweise am Bug stationiert, um den Hauptpunkt eines Angriffs zu nehmen.

Die Berserker werden als furchterregende Feinde bezeichnet. Man sagte ihnen oft, sie seien von Kampflust so berauscht, dass sie ihre Schilde bissen, Felsbrocken und Bäume Angriffen und sich gegenseitig umbrachten, während sie darauf warteten, dass die Kämpfe beginnen würden.

Forgotten North Fanclub

Informationen zum Team des Forgotten North Fanclub findest du hier.

FullService Internetagentur Datenschutzbeauftragter